Propeller

Propellerarten

Themenbereiche

Auf dieser Seite haben wir für Sie Informationen zu verschiedenen Propellerarten zusammengestellt.

Seitenthemen:


Faltpropeller


Ein Faltpropeller ist der beste Kompromiss zwischen optimierter Segelleistung und Manövrierbarkeit unter Motor.
Volvo Penta hat 2-, 3- und 4-Blatt-Faltpropeller im Angebot um jedem Leistungsanspruch gerecht zu werden.

Durch den Faltmechanismus hat ein Faltpropeller weniger Wasserwiderstand als ein konventioneller Festpropeller, muss bei der Leistungsentwicklung jedoch keinen Vergleich mit Festpropellern scheuen.

Die Faltpropeller werden aus einer Nickel-Aluminium-Bronze-Legierung gefertigt, diese verhindert den Bewuchs und Korrosion. Der Faltmechanismus ist möglichst einfach und ohne komplizierte Mechanismen gestaltet, um Probleme zu vermeiden.

zurück zum Anfang


Festpropeller


Ein Festpropeller ist die konventionellste Propellerart für Wellenanlagen.


Unser Lieferprogramm umfaßt zwei-, drei- und vierflügelige Festpropeller für normale Verdrängerwellenanlagen und Segelboote. Wahlweise können links- und rechtsdrehende Propeller geliefert werden.

zurück zum Anfang


Singleprop-Propeller (Einzelpropeller-Aquamatik)


Das Aquamatik-Prinzip eines Aussenbordantriebs, jedoch Innenbordmotors hat Volvo Penta 1959 eingeführt und seitdem ständig weiterentwickelt.

Die aktuellen Singleprop-Propeller für Volvo Penta SX-Aquamatikantriebe laufender Fertigung und entsprechende OMC-Antriebe werden in den Ausführungen SX aus Aluminium, SX aus rostfreiem Stahl, poliert SX aus rostfreiem Stahl beschichtet mit schwarzem Teflon angeboten.
Für ältere Volvo Penta-Aquamatikantriebe mit Einzelpropeller benötigen Sie dazu passende Normal-Naben- oder Langnaben-High-Speed-Propeller.

zurück zum Anfang


Duoprop-Propeller (Doppelpropeller-Aquamatik)


Volvo Penta Duoprop-Propeller bestehen aus zwei gegenläufigen Propellern. Durch dieses Prinzip wird eine höhere Beschleunigung und Geschwindigkeit bei geringerem Kraftstoffverbrauch erzielt.

Die Duoprop-Propeller können einzeln und als Propellersatz gekauft werden. Die Propeller haben eine eigene Größenbezeichnung, welche von Volvo Penta vorgegeben ist.



zurück zum Anfang


IPS-Propeller


Volvo Penta IPS-Propeller bestehen wie Duoprop-Propeller aus zwei gegenläufigen Propellern. Im Gegensatz zum Duoprop arbeiten IPS-Propeller jedoch nicht über Schub sondern Zug, durch diese Neuentwicklung hat Volvo Penta die Leistungsgrenze weiter nach oben verschoben.

Auch IPS-Propellersätze haben eine Volvo Penta Größenbezeichnung und keine Maßangaben.

zurück zum Anfang


Hinweis zu Abholung/Ladengeschäft: nicht bei Schmidt & Seifert oHG in Salzhausen möglich, besuchen Sie hierfür bitte Schmidt & Seifert GmbH, Billwerder Ring 2, 21035 Hamburg. Geschäftszeiten: Montag-Freitag 10-18 Uhr.

© 1997-2017 - Schmidt & Seifert oHG - www.bootsmotoren.de
Alle genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen
des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Rechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.