Einwinterung und Winterkonservierung von Bootsmotoren und Antrieben

Vorbereitungen

Arbeitsschritte

Alle in unserer Einwinterungsanleitung angegebenen Intervalle sind nur allgemeine Empfehlungen, diese können jedoch von Maschine zu Maschine variieren. Informationen zu den Intervallen können Sie der Betriebsanleitung für Ihren Bootsmotor entnehmen.

Durch die Arbeiten im Zuge der Winterkonservierung lernen Sie Ihre Maschine besser kennen und können bei einem Schaden auf See schneller reagieren und diesen beheben.

Für detailiertere Arbeitsanweisungen sollten sie ein Selbsthilfehandbuch zur Hand haben, dieses erklärt alle Arbeitsschritte speziell für Ihren Bootsmotor und Antrieb.
Sollten Sie auch weitergehende Arbeiten an Ihrem Bootsmotor selber ausführen wollen, empfehlen wir Ihnen weiterhin ein Werkstatthandbuch und den dazugehörigen Ersatzteilkatalog zu bestellen.

Um die Winterkonservierung an Ihrem Bootsmotor vornehmen zu können, sollten Sie neben dem richtigen Werkzeug auch alle nötigen Ersatzteile zur Hand haben.
Wir haben für Sie Ersatzteilvorschläge erstellt, mit deren Hilfe Sie auf einen Blick alle wichtigen Ersatzteile für Ihren Bootsmotor oder Antrieb angezeigt bekommen.
Hinweis zu Abholung/Ladengeschäft: nicht bei Schmidt & Seifert oHG in Salzhausen möglich, besuchen Sie hierfür bitte Schmidt & Seifert GmbH, Billwerder Ring 2, 21035 Hamburg. Geschäftszeiten: Montag-Freitag 10-18 Uhr.

© 1997-2017 - Schmidt & Seifert oHG - www.bootsmotoren.de
Alle genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen
des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Rechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.